Verein

Seit weit über 40 Jahren ist der TV Wattenscheid 01 Leistungsstandort für den Spitzensport. Ziel war es damals und ist es noch heute, dem Leistungssport in Deutschland ein ideales Umfeld bereit zu stellen, um im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu sein.
Der Erfolg des Vereins stützt sich auch maßgeblich auf einen Stab von 20 Trainern, die für den Spitzensport und die Nachwuchsarbeit zuständig sind und dabei von zwei Physiotherapeuten unterstützt werden. Im Jahre 1987 würdigte der Deutsche Sportbund die ausgezeichnete Arbeit des TV Wattenscheid 01 mit der Einrichtung des Olympia-Stützpunktes in Bochum. Durch die enge Zusammenarbeit entstehen auch für den Verein weitere Synergieeffekte. Als Auszeichnung für die hervorragende Jugendarbeit wurde dem TV Wattenscheid 01 im Jahre 1996, 2005, 2011 und im Jahre 2017 das von der Dresdner Bank gestiftete "Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Sportverein" verliehen.
Die Förderung des Jugendsports durch den TV Wattenscheid 01 war die Basis für die Gründung eines Teilinternats für Leichtathletik an der Hollandstraße durch die Stadt Bochum im Jahr 1983. Hier wird der sportliche Nachwuchs auch in schulischer Hinsicht betreut.